Im Dialog mit Tieren
Im Dialog mit Tieren

Im Mittelpunkt stehen immer Ressourcen, der Weg führt zu einem Wachstum der Resilienz.

durch

 

basale Stimulation und Interaktion

Körperwahrnehmung

Aufmerksamkeit, Achtsamkeit und Konzentration

eigene Strukturen finden

Kommunikation und Sozialverhalten

Vertrauen, Selbstbewusstsein, Ressourcen

Resilienztraining

 

für

 

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit

- Störungen der sozialen und/oder emotionalen Integration

- Traumahintergrund

- originellem Verhalten

- ängstlichen Tendenzen

- psychosomatischen Störungen

- Autismus/Aspergersyndrom

- ADHS

- depressiven Tendenzen

- Burn-Out

- dementiellen Erkrankungen

 

<< Auryn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© pädagogisch-therapeutische Hilfen Gabriele Boysen-Borchers